Bewerbungsphase für den höchstdotierten deutschen Life Sciences-Nachwuchspreis beginnt heute

Der Life Sciences Bridge Award der Aventis Foundation geht von heute an in seine sechste Runde. Zwischen dem 1. März und dem 30. April 2024 können begabte junge Forscherinnen und Forscher aus dem Bereich der Lebenswissenschaften, die noch keine unbefristete Professur innehaben und an einer von 30 Partner-Hochschulen angestellt sind, ihre Bewerbungsunterlagen im Blog der Aventis Foundation einreichen. Der 2019 erstmals verliehene Bridge Award wird Ende September an bis zu drei Personen vergeben. Sie erhalten jeweils 100.000 Euro. Zehn Prozent davon dürfen sie für persönliche Zwecke nutzen, der Rest ist der Finanzierung ihrer Forschung vorbehalten.

from Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft https://ift.tt/q7Wexvk

share this recipe:
Facebook
Twitter
Pinterest

Weitere spannende Artikel

Multiresistente Keime in die Knie zwingen

Fluorierte Lipopeptide als hochwirksame Antibiotika
Multiresistente bakterielle Infektionen, gegen die keine bekannten Antibiotika mehr helfen, sind eine ernsthafte globale Bedrohung. Ein chinesisches Forschungsteam stellt in der Zeitschrift Angewandte Chemie jetzt einen Ansatz vor, auf dessen Basis sich neuartige Antibiotika gegen resistente Keime entwickeln lassen. Sie basieren auf Eiweißbausteinen mit fluorierten Lipidketten.

Read More