Neue Forschungsgruppenleiterin am MPI für Biochemie

Zum 1. März 2024 beginnt Dr. Maria Sokolova als Leiterin der neuen Lise-Meitner-Forschungsgruppe Bakteriophagen am Max-Planck-Institut (MPI) für Biochemie in Martinsried bei München. Zusammen mit ihrem Team wird sie die Mechanismen der Transkription durch Phagen-RNA-Polymerasen untersuchen. Bakteriophagen, oder kurz Phagen, sind Viren die Bakterien infizieren. Die Untersuchung eines ihrer Enzyme, der RNA-Polymerase, verspricht die weitere Verbesserung und Entwicklung neuer Werkzeuge für die Herstellung von mRNA-Impfstoffen und andere biotechnologische Anwendungen.

from Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft https://ift.tt/aURdtbK

share this recipe:
Facebook
Twitter
Pinterest

Weitere spannende Artikel

Multiresistente Keime in die Knie zwingen

Fluorierte Lipopeptide als hochwirksame Antibiotika
Multiresistente bakterielle Infektionen, gegen die keine bekannten Antibiotika mehr helfen, sind eine ernsthafte globale Bedrohung. Ein chinesisches Forschungsteam stellt in der Zeitschrift Angewandte Chemie jetzt einen Ansatz vor, auf dessen Basis sich neuartige Antibiotika gegen resistente Keime entwickeln lassen. Sie basieren auf Eiweißbausteinen mit fluorierten Lipidketten.

Read More