Homöopathie und Anthroposophische Medizin raus aus der Krankenkasse?

Am 20. März 2024 findet eine kostenfreie Online-Talkrunde von 17:00 bis 18:30 Uhr statt, um die Debatte über die Finanzierung von Anthroposophischer Medizin und Homöopathie durch Krankenkassen zu diskutieren. Expert:innen beleuchten verschiedene Aspekte wie Evidenz, Kosten und Auswirkungen auf die Patient:innenversorgung. Teilnehmende können Fragen stellen oder im Voraus an info@damid.de senden. Anmelden können Sie sich kostenfrei hier: https://bit.ly/Online-Talkrunde

Gibt es eine Änderung bei der Finanzierung von Homöopathie und Anthroposophischer Medizin durch Krankenkassen? Ein kostenloser Online-Talk am 20. März diskutiert dieses Thema, mit Experten, die Fakten zur Studienlage, Kosten und Auswirkungen auf die Patienten erläutern. Fragen können im Voraus an info@damid.de gesendet werden. Kostenlos anmelden unter: https://bit.ly/Online-Talkrunde

Originamitteilung:

Am 20. März 2024 findet eine kostenfreie Online-Talkrunde von 17:00 bis 18:30 Uhr statt, um die Debatte über die Finanzierung von Anthroposophischer Medizin und Homöopathie durch Krankenkassen zu diskutieren. Expert:innen beleuchten verschiedene Aspekte wie Evidenz, Kosten und Auswirkungen auf die Patient:innenversorgung. Teilnehmende können Fragen stellen oder im Voraus an info@damid.de senden.
Anmelden können Sie sich kostenfrei hier: https://bit.ly/Online-Talkrunde

share this recipe:
Facebook
Twitter
Pinterest

Weitere spannende Artikel

Multiresistente Keime in die Knie zwingen

Fluorierte Lipopeptide als hochwirksame Antibiotika
Multiresistente bakterielle Infektionen, gegen die keine bekannten Antibiotika mehr helfen, sind eine ernsthafte globale Bedrohung. Ein chinesisches Forschungsteam stellt in der Zeitschrift Angewandte Chemie jetzt einen Ansatz vor, auf dessen Basis sich neuartige Antibiotika gegen resistente Keime entwickeln lassen. Sie basieren auf Eiweißbausteinen mit fluorierten Lipidketten.

Read More