Schram-Stiftung vergibt Grants für Neurowissenschaften

Zum 20-jährigen Jubiläum ihres Förderprogramm vergibt die Schram-Stiftung 2024 bis zu drei Schram-Grants für die Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Neurowissenschaften. Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler werden mit bis 120.000 Euro pro Jahr für maximal drei Jahre gefördert. Die Stiftung nimmt Bewerbungen bis zum 15. September entgegen.

Die Schram-Stiftung feiert das 20-jährige Jubiläum ihres Förderprogramms, indem sie bis zu drei Schram-Grants für die Grundlagenforschung in den Neurowissenschaften vergibt. Jeder dieser Grants wird bis zu 120.000 Euro pro Jahr für maximal drei Jahre anbieten. Die Stiftung nimmt jetzt Bewerbungen entgegen, also checkt den Link für mehr Infos und bewerbt euch vor dem 15. September!

Originamitteilung:

Zum 20-jährigen Jubiläum ihres Förderprogramm vergibt die Schram-Stiftung 2024 bis zu drei Schram-Grants für die Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Neurowissenschaften. Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler werden mit bis 120.000 Euro pro Jahr für maximal drei Jahre gefördert. Die Stiftung nimmt Bewerbungen bis zum 15. September entgegen.

share this recipe:
Facebook
Twitter
Pinterest

Weitere spannende Artikel

Multiresistente Keime in die Knie zwingen

Fluorierte Lipopeptide als hochwirksame Antibiotika
Multiresistente bakterielle Infektionen, gegen die keine bekannten Antibiotika mehr helfen, sind eine ernsthafte globale Bedrohung. Ein chinesisches Forschungsteam stellt in der Zeitschrift Angewandte Chemie jetzt einen Ansatz vor, auf dessen Basis sich neuartige Antibiotika gegen resistente Keime entwickeln lassen. Sie basieren auf Eiweißbausteinen mit fluorierten Lipidketten.

Read More