Stress hormones can lead to enhanced cognitive abilities in the child

Researchers investigated how stress hormones affect the early development of brain cells in the cerebral cortex of fetus. The cortex is the crucial area of the brain for thinking. A team at the Max Planck Institute of Psychiatry was able to demonstrate causal links between stress hormones and altered brain structure which relate to higher level of educational attainment later in life.

from Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft https://ift.tt/6dlL3QD

share this recipe:
Facebook
Twitter
Pinterest

Weitere spannende Artikel

Multiresistente Keime in die Knie zwingen

Fluorierte Lipopeptide als hochwirksame Antibiotika
Multiresistente bakterielle Infektionen, gegen die keine bekannten Antibiotika mehr helfen, sind eine ernsthafte globale Bedrohung. Ein chinesisches Forschungsteam stellt in der Zeitschrift Angewandte Chemie jetzt einen Ansatz vor, auf dessen Basis sich neuartige Antibiotika gegen resistente Keime entwickeln lassen. Sie basieren auf Eiweißbausteinen mit fluorierten Lipidketten.

Read More